Warenkorb 0

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich, Vertragspartner

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Bestellungen die über den Online-Shop shop.lemke.berlin aufgegeben werden. Der Kaufvertrag kommt mit der Brauerei Lemke Berlin GmbH, Dircksenstraße, S-Bahnbogen 143/144, 10178 Berlin, Deutschland (im Folgenden Brauerei Lemke) zustande. Vertragssprache ist deutsch. Entgegenstehende oder abweichende AGB des Kunden gelten nur dann, wenn Brauerei Lemke diese schriftlich anerkannt hat. Sie können diese AGB jederzeit downloaden und ausdrucken.

2. Angebot und Vertragsschluss, Preise

Die Präsentation der Produkte im Online-Shop stellt noch kein Vertragsangebot der Brauerei Lemke dar. Durch Klicken der Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Kunde ein rechtlich verbindliches Angebot zum Kauf der in seinem virtuellen Warenkorb befindlichen Artikel ab (Bestellung). Die daraufhin automatische versandte Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Annahme dieses Angebotes durch die Brauerei Lemke dar. Erst mit Eingang der gesondert verschickten Auftragsbestätigung oder dem Versand der Ware kommt der Kaufvertrag zustande. Sofern für die Bestellung ein Kunden-Account angelegt wurde, kann die Bestellung dort jederzeit eingesehen werden.

3. Korrektur von Eingabefehlern

Der Kunde hat jederzeit während des Bestellprozesses die Möglichkeit, seine Angaben zu korrigieren. Insbesondere kann im Warenkorb die Anzahl der ausgewählten Produkte verändert oder Waren ganz entfernt werden. Zu einer vorherigen Eingabeseite gelangt der Kunde durch Betätigen des „Zurück“ Buttons auf der Webseite oder des verwendeten Browsers. Vor Abgabe der Bestellung wird der Kunde zur Prüfung der Richtigkeit seiner Angaben aufgefordert.

4. Preise, Versandkosten und Lieferung

4.1. Die Preise der einzelnen Angebote im Online-Shop enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Flaschenpfand und der im Bestellprozess angegebenen Versandkosten.

4.2. Der Mindestwert einer Bestellung beträgt EUR 10,00. Bei Bestellungen mit einem Warenwert von mehr als EUR 70,00 fallen keine Versandkosten an.
4.3. Die Lieferungen erfolgt innerhalb von 3-5 Werktagen ab Vertragsschluss, sofern auf den jeweiligen Produktseiten keine abweichende Lieferfrist bezeichnet ist. Lieferungen erfolgen nur innerhalb Deutschlands. Eine Belieferung von Packstationen der Deutschen Post (DHL) ist ausgeschlossen.
5. Zahlungsarten
5.1. Die gekauften Artikel können per Online-Zahlungsverfahren oder Vorauskasse bezahlt werden. Die Brauerei Lemke Berlin GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Grundsätzlich bestehen folgende Möglichkeiten der Bezahlung bei Rechnungsanschrift in Deutschland:
    • Kreditkarte: Visa & MasterCard
    • PayPal
    • Vorkasse

    Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Kreditkartenabrechnungen werden durchgeführt von Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim, Deutschland; Sitz der Gesellschaft: Aschheim bei München; Amtsgericht München HRB 169227.

    5.2. Bei Bezahlung per Vorauskasse ist der volle Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von fünf Kalendertagen nach Mitteilung der Bankverbindung der Brauerei Lemke auf das angegebene Konto zu überweisen.

    6. Jugendschutz

    6.1. Das Angebot von alkoholischen Getränken im Online-Shop richtet sich ausschließlich an volljährige Personen. Kunden sind verpflichtet, bei der Bestellung ihr korrektes Geburtsdatum anzugeben. Weiterhin versichert der Kunde Alter, Namen und Adresse zutreffend anzugeben.

    6.2. Der Kunde trägt dafür Sorge, die Ware selbst entgegenzunehmen oder volljährige Personen zur Entgegennahme der Lieferung zu ermächtigten.

    6.3. Im Falle der Bestellung durch Minderjährige wird Brauerei Lemke die Bestellung stornieren. Weitere rechtliche Schritte bleiben ausdrücklich vorbehalten.

    7. Eigentumsvorbehalt

    Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese im Eigentum der Brauerei Lemke. Eine Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ist nicht gestattet.

    8. Widerrufsrecht von Verbrauchern

    8.1. Verbrauchern im Sinne des § 14 BGB steht ein Widerrufsrecht nach der folgenden Maßgabe zu:

    Widerrufsrecht

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kontaktdaten siehe weiter unten) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite unter shop.lemke.berlin/pages/widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs über-mitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Falls Sie das Online-Formular nicht nutzen, hier unsere Adresse:

     

    BRAUEREI LEMKE BERLIN GmbH

    DIRCKSENSTRASSE, S-BAHNBOGEN 143/144

    10178 BERLIN-MITTE

    TEL +49 (0)30 308 789 6 | FAX +49 (0)30 308 789 70

    BRAUEREI@LEMKE.BERLIN

     

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

      

    Ende der Widerrufsbelehrung

     8.2. Widerrufsformular

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte das Formular auf dem nachfolgendem Link aus.

    http://shop.lemke.berlin/pages/widerrufsformular


    9. Kein Widerrufsrecht bei versiegelter Ware

    Bei Getränkeprodukten, deren Verschluss (Kronkorken, Bügelverschluss, Schraubverschluss) versiegelt (z.B. durch Banderole, Folie, etc.) ist, besteht bei Bruch dieser Versiegelung kein Widerrufsrecht.

    10. Besondere Bedingungen für den Verkauf an Unternehmer

    Ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängeln der Kaufsache verjähren in einem Jahr ab Gefahrübergang. Von dieser Regelung ausgenommen sind Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung Leben, Körper oder Gesundheit, wegen grober Fahrlässigkeit und Vorsatz, Ansprüche wegen Mängeln, die arglistig verschwiegen werden und Ansprüche aus einer Garantie, die Brauerei Lemke für die Beschaffenheit der Sache übernommen hat. Ebenfalls ausgenommen ist der Rückgriffanspruch nach § 478 BGB. Für diese ausgenommenen Ansprüche gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

    11. Gewährleistung und Haftung

    11.1. Dem Kunden stehen Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Vorschriften zu.

    11.2. Brauerei Lemke haftet unbegrenzt nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften bei:

    • Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit
    • grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung
    • arglistigem Verschweigen eines Mangels oder Fehlens einer Beschaffenheit, für die eine Garantie übernommen wurde,
    • Ansprüchen des Kunden nach dem Produkthaftungsgesetz.
    11.3. Daneben haftet Brauerei Lemke sowie seine gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen für leichte Fahrlässigkeit nur bezüglich der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Dies sind all jene Pflichten, die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf die der Vertragspartner vertrauen darf oder Pflichten, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlich sind. Die Haftung der Brauerei Lemke ist in diesen Fällen auf den für den vorliegenden Vertrag typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.
    12. Online-Plattform zur Streitbeilegung
    Brauerei Lemke weist darauf hin, dass sie nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß VSBG teilnimmt.

    Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abrufbar ist.

    13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

    13.1 Auf Verträge zwischen Brauerei Lemke und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Diese Rechtswahl gilt gegenüber Verbrauchern nur, wenn diesen dadurch nicht der Schutz entzogen wird, der Ihnen durch zwingende Verbraucherschutzvorschriften des Staates ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes gewährt wird.

    13.2. Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz der Brauerei Lemke.

     

    Stand: Februar 2017

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) als PDF